Download2018-06-12T10:45:29+00:00

Download

Hier stehen Ihnen kostenlos unsere Broschüren und Publikationen zum Download bereit.

Service Broschüren

Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)

Broschüren zu spezifischen Fachrichtungen

Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)
Zur Broschüre (PDF)

GKM Publikationen

Patchev A., Röthler A., Schremmer D., Patchev S. Der „NIS-Lotse“: Antworten auf häufige Fragen bei der Planung einer nicht-interventionellen Studie. Pharmazeutische Medizin 02/16, 2016

Patchev A., Otto A., Engler C., Obermeier M. AMNOG: Was bei der Endpunktwahl für Zulassungsstudien zu berücksichtigen ist. Pharmazeutische Medizin; 17(3): 134-139, 2015

Patchev A., Lux H. SAE Reporting im Zeitalter der Digitalisierung. CRpro, Ausgabe 2, Mai 2017
Patchev A., Otto A., Engler C., Obermeier M. AMNOG: Was bei der Endpunktwahl für Zulassungsstudien zu berücksichtigen ist. Pharmazeutische Medizin; 17(3): 134-139, 2015

Patchev A., Rost M., Engler C., Obermeier M., Hautmann C. The impact of German benefit assessment on endpoint selection in clinical research and drug development in Germany – lessons (to be) learned. Poster presentation, 16. Jahreskongress für klinische Pharmakologie, Cologne, October 9 – 10, 2014.

Röthler A. Vigilanzsystem Experteninhalt, InnovationsLOTSE, www.medizintechnologie.de, 2017

Röthler A. Post Market Surveillance (PMS) Experteninhalt, InnovationsLOTSE, www.medizintechnologie.de, 2017

Röthler A. Post Market Clinical Follow-up (PMCF) Experteninhalt, InnovationsLOTSE, www.medizintechnologie.de, 2017

Rost M. Design und Auswertung einer Medizinproduktstudie – nur die Variation einer Arzneimittelstudie? DZKF 3/4, 2012.

Kontaktinformation

Lessingstraße 14 80336 München

Phone: +49 89 209120 0

Fax: +49 89 209120 30

Web: www.gkm-therapieforschung.de